Lassen Sie uns über den Job sprechen

Dies ist der Abschnitt, in dem Sie weitere Einzelheiten über Ihren Job schreiben können. Halten Sie Ihre Benutzer durch aussagekräftige Informationen auf dem Laufenden. Denken Sie daran, dass der Benutzer zu diesem Zeitpunkt schon neugierig ist, sonst würde er nicht scrollen, um hierher zu gelangen. Fügen Sie eine Schaltfläche hinzu, wenn der Benutzer mehr sehen soll.

Finden Sie den Job, der Ihnen gefällt!
search
keyboard_arrow_leftZurück
Passt das zu Ihnen?

IT-Architekt (m/w/d) Konzeptionsleistung für Informationssicherheitskonzepte Collaboration // Remote // April 2021// 23 Monate+

[1123]
BSI Grundschutz, Management Systems (ISO 27001), Öffentlich Dienst, MS Offce, Datenbanken und Datensicherheit

Aufgabe: Ersterstellung neu angeforderter Informationssicherheitskonzepte ·Ausarbeitung neuer Informationssicherheitskonzepte auf Basis zur Verfügung gestellter Servicedokumente ·Sicherstellung eines einheitlichen Niveaus der Informationssicherheits- und Fachkonzepte in Qualität und Detaillierungsgrad ·Bearbeitung von Mitprüfbemerkungen zu den Informationssicherheit- und Fachkonzepten Fortschreibung von bestehenden Informationssicherheits- und Fachkonzepten ·Fortschreibung von Informationssicherheits- und Fachkonzepten auf Basis zur Verfügung gestellter Servicedokumente (u.a. in den Bereichen Videokonferenzanlagen, WebEx Meeting Service, Multifunktionsterminals und Alarmierungsservice, Hybrid PBX, Eigenbetrieb TK-Lösung) ·Sicherstellung eines einheitlichen Niveaus der Informationssicherheits- und Fachkonzepte in Qualität und Detaillierungsgrad ·Bearbeitung von Mitprüfbemerkungen zu den Informationssicherheits- und Fachkonzepten Projekttätigkeit zur Erreichung der Freigabe durch Informationssicherheit ·Teilnahme an einzelnen Projektterminen ·Festlegung des Geltungsbereiches des Projektes für Informationssicherheitskonzeption ·Analyse der architektonischen Aspekte des Projektes (Servicedesignphase) während dieser Projekttermine Feststellung des Schutzbedarfs für das Projektvorhaben ·Bewertung und Festlegung der relevanten Sicherheitsanforderungen aus dem BSI IT-Grundschutz ·Kompendium, Informationssicherheitsrichtlinien, Zentralen Dienstvorschriften A-960/1 und A- 1130/2, BDSG und DSGVO und anderen nationalen und internationalen Quellen Ausarbeitung der Vorgaben zur Sicherheitsarchitektur und Informationssicherheitskonzeption aufgrund BSI IT-Grundschutz Methodik, Best Practices und Sicherheitsreferenzarchitekturen   Anforderung Qualifikationsanforderungen: ·Spezialwissen (mind. 3 Jahre) in IT Sicherheits-Management: ISO 27001 Erfahrungen in der Arbeit im öffentlichen Dienst: · ·Vertiefte Kenntnisse (mind. 2 Jahre) in einschlägigen Tools: MS-Office: Word, PowerPoint, Visio / Adobe Acrobat, Excel, Project Microsoft Windows 10, Server 2016, Server 2019, Active Directory, VMware, Linux Gesetzeslage im Datenschutz: DSGVO, BDSG BSI Empfehlungen: Modernisierter BSI IT-Grundschutz (BSI Standards 200-x und BSI ITGrundschutz- Kompendium) GRC Tools: Infodas SAVe, Verinice und Hisolutions HiScout ·Erfahrungsanforderungen: Beratungsleistungen in IT-Sicherheitsfragen in Bezug auf RZ-Infrastruktur / RZ-Betrieb (mind. 5 Jahre) Beratungsleistungen IT-Sicherheitsfragen in Bezug auf BackOffice-Services (mind. 5 Jahre) Planung / Konzeptionierung sowie Beratungsleistungen in Bezug auf IT-Sicherheitskonzeption (mind. 5 Jahre) Mehrjährige Berufserfahrung in komplexen IT-Enterprise-Umgebungen (mind. 5 Jahre) ·Zertifizierungen: IT Sicherheits-Professional: ISC² CISSP ITIL v3 Foundation ·Grundkenntnisse in Enterprise Architektur: ARIS, Cisco   Projektsprache: Deutsch, Englisch   Geplanter Projektstart: 19.04.2021   Auslastung: 100%   Einsatzdauer: 23 Monate +   Einsatzort: Remote

Aufgabe:


Ersterstellung neu angeforderter Informationssicherheitskonzepte


  • Ausarbeitung neuer Informationssicherheitskonzepte auf Basis zur Verfügung gestellter
    Servicedokumente
  • Sicherstellung eines einheitlichen Niveaus der Informationssicherheits- und Fachkonzepte in
    Qualität und Detaillierungsgrad
  • Bearbeitung von Mitprüfbemerkungen zu den Informationssicherheit- und Fachkonzepten


Fortschreibung von bestehenden Informationssicherheits- und Fachkonzepten


  • Fortschreibung von Informationssicherheits- und Fachkonzepten auf Basis zur Verfügung
    gestellter Servicedokumente (u.a. in den Bereichen Videokonferenzanlagen, WebEx Meeting
    Service, Multifunktionsterminals und Alarmierungsservice, Hybrid PBX, Eigenbetrieb TK-Lösung)
  • Sicherstellung eines einheitlichen Niveaus der Informationssicherheits- und Fachkonzepte in
    Qualität und Detaillierungsgrad
  • Bearbeitung von Mitprüfbemerkungen zu den Informationssicherheits- und Fachkonzepten


Projekttätigkeit zur Erreichung der Freigabe durch Informationssicherheit


  • Teilnahme an einzelnen Projektterminen
  • Festlegung des Geltungsbereiches des Projektes für Informationssicherheitskonzeption
  • Analyse der architektonischen Aspekte des Projektes (Servicedesignphase) während dieser
    Projekttermine Feststellung des Schutzbedarfs für das Projektvorhaben
  • Bewertung und Festlegung der relevanten Sicherheitsanforderungen aus dem BSI IT-Grundschutz
  • Kompendium, Informationssicherheitsrichtlinien, Zentralen Dienstvorschriften A-960/1 und A-
    1130/2, BDSG und DSGVO und anderen nationalen und internationalen Quellen
    Ausarbeitung der Vorgaben zur Sicherheitsarchitektur und Informationssicherheitskonzeption
    aufgrund BSI IT-Grundschutz Methodik, Best Practices und Sicherheitsreferenzarchitekturen

 

Anforderung


Qualifikationsanforderungen:



  • Spezialwissen (mind. 3 Jahre) in
    IT Sicherheits-Management: ISO 27001
    Erfahrungen in der Arbeit im öffentlichen Dienst:


  • Vertiefte Kenntnisse (mind. 2 Jahre) in einschlägigen Tools:
    MS-Office: Word, PowerPoint, Visio / Adobe Acrobat, Excel, Project
    Microsoft Windows 10, Server 2016, Server 2019, Active Directory, VMware, Linux
    Gesetzeslage im Datenschutz: DSGVO, BDSG
    BSI Empfehlungen: Modernisierter BSI IT-Grundschutz (BSI Standards 200-x und BSI ITGrundschutz-
    Kompendium)
    GRC Tools: Infodas SAVe, Verinice und Hisolutions HiScout


  • Erfahrungsanforderungen:
    Beratungsleistungen in IT-Sicherheitsfragen in Bezug auf RZ-Infrastruktur / RZ-Betrieb (mind. 5 Jahre)
    Beratungsleistungen IT-Sicherheitsfragen in Bezug auf BackOffice-Services (mind. 5 Jahre)
    Planung / Konzeptionierung sowie Beratungsleistungen in Bezug auf IT-Sicherheitskonzeption (mind. 5 Jahre)
    Mehrjährige Berufserfahrung in komplexen IT-Enterprise-Umgebungen (mind. 5 Jahre)


  • Zertifizierungen:
    IT Sicherheits-Professional: ISC² CISSP
    ITIL v3 Foundation


  • Grundkenntnisse in
    Enterprise Architektur: ARIS, Cisco



 

Projektsprache:

Deutsch, Englisch

 

Geplanter Projektstart:

19.04.2021

 

Auslastung:

100%

 

Einsatzdauer:

23 Monate +

 

Einsatzort:

Remote

map München, DE date_range 19.04.2021 update Freiberuflich
March 17, 2021 13:02

Klingt gut? Bewerben Sie sich jetzt!

Zusammenarbeit mit uns

Teilen Sie Details über Ihren Job. Schreiben Sie ein paar Zeilen und kontaktieren Sie uns über jede weitere Zusammenarbeit. Wir werden Ihnen in ein paar Stunden antworten und uns bei Ihnen melden.