Find the job you like!
search
reorder
sell

Surgical Device Liaison Ophthalmology (m/w/d) (DE)

[5531]

Unser Mandant ist eines der Global Top Ten Pharmaunternehmen mit einer beeindruckenden Historie in der Entwicklung und Vermarktung von innovativen Arzneimitteln in unterschiedlichen Therapiefelder. Zusätzlich überzeugt unser Kunde durch Produktinnovationen, die bereits heute und auch in Zukunft in der Entwicklungspipeline stehen. Zum nächstmöglichen Eintrittstermin suchen wir eine engagierte Persönlichkeit als Surgical Device Liaison Ophthalmology (m/w/d) in den Regionen Hamburg und Bayern Ihre Aufgaben ·Bereitstellung von Medizinprodukt- und Chirurgie-Trainings im Kontext des Produkt-Portfolios ·Schulungen zur Implantation, Revision, Explantation und Wiederbefüllung der ophthalmologischen Medizinprodukte / PDS (Port Delivery System ·Fortlaufende Unterstützung von Ophthalmochirurgen, Ophthalmologen und ophthalmologischen TAEs (Therapeutic Area Experts), weitere HCPs (Health Care Professional, auch nicht ärztliches OP-Personal) bei der Anwendung der Medizinprodukte unter Einhaltung höchster ethischer und professioneller Standards und in Übereinstimmung mit allen Unternehmensrichtlinien und Anweisungen ·Vor-Ort-Begleitung von chirurgischen Eingriffen ·Förderung der Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und den Prüfärzten zur Unterstützung klinischer Studien ·Zusammenarbeit mit technischen, medizinischen und klinischen Teams zur Entwicklung von Qualitätsstandards und Qualitätstools ·Coaching / Education von Kolleg:innen (z.B. Medical Science Liaison; Ophthalmologie-Manager) in Fragen operativer Techniken Ihre Qualifikationen ·Mind. drei Jahre Erfahrung in der Ophthalmochirurgie als Medizinprodukte-Trainer und / oder eine vergleichbare Erfahrung im chirurgischen, ophthalmologischen und klinischen Umfeld ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit ·Die Fähigkeit, Trainings strukturiert Zielgruppen und Lehrsettings begeisternd darzustellen ·Sehr hohe Reisebereitschaft (maßgeblich national) ·Beherrschen von GCP (Good Clinical Practice), Adverse Event Reporting und ICH (International Conference on Harmonization of Technical Requirements for Registration of Pharmaceuticals for Human Use) ·Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und sehr gute Kenntnisse in Gesprächsführung, Präsentation und Moderation ·Sehr hohes Maß an Selbstorganisation, Eigenständigkeit und Verantwortungsübernahme für Patient:innen und die eigene Arbeit ·Erfahrener und effizienter Umgang mit Standard-IT-Anwendungen, vorzugsweise Google Suite und Zoom ·Sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Für weitere Fragen steht Ihnen gerne Herr Jan Büscher unter der Rufnummer  +49 441 21879-17  oder via E-Mail an jan.buescher@optares.de zur Verfügung.

Unser Mandant ist eines der Global Top Ten Pharmaunternehmen mit einer beeindruckenden Historie in der Entwicklung und Vermarktung von innovativen Arzneimitteln in unterschiedlichen Therapiefelder.
Zusätzlich überzeugt unser Kunde durch Produktinnovationen, die bereits heute und auch in Zukunft in der Entwicklungspipeline stehen.

Zum nächstmöglichen Eintrittstermin suchen wir eine engagierte Persönlichkeit als


Surgical Device Liaison Ophthalmology (m/w/d)
in den Regionen Hamburg und Bayern

Ihre Aufgaben
  • Bereitstellung von Medizinprodukt- und Chirurgie-Trainings im Kontext des Produkt-Portfolios
  • Schulungen zur Implantation, Revision, Explantation und Wiederbefüllung der ophthalmologischen Medizinprodukte / PDS (Port Delivery System
  • Fortlaufende Unterstützung von Ophthalmochirurgen, Ophthalmologen und ophthalmologischen TAEs (Therapeutic Area Experts), weitere HCPs (Health Care Professional, auch nicht ärztliches OP-Personal) bei der Anwendung der Medizinprodukte unter Einhaltung höchster ethischer und professioneller Standards und in Übereinstimmung mit allen Unternehmensrichtlinien und Anweisungen
  • Vor-Ort-Begleitung von chirurgischen Eingriffen
  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und den Prüfärzten zur Unterstützung klinischer Studien
  • Zusammenarbeit mit technischen, medizinischen und klinischen Teams zur Entwicklung von Qualitätsstandards und Qualitätstools
  • Coaching / Education von Kolleg:innen (z.B. Medical Science Liaison; Ophthalmologie-Manager) in Fragen operativer Techniken

Ihre Qualifikationen

  • Mind. drei Jahre Erfahrung in der Ophthalmochirurgie als Medizinprodukte-Trainer und / oder eine vergleichbare Erfahrung im chirurgischen, ophthalmologischen und klinischen Umfeld ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
  • Die Fähigkeit, Trainings strukturiert Zielgruppen und Lehrsettings begeisternd darzustellen
  • Sehr hohe Reisebereitschaft (maßgeblich national)
  • Beherrschen von GCP (Good Clinical Practice), Adverse Event Reporting und ICH (International Conference on Harmonization of Technical Requirements for Registration of Pharmaceuticals for Human Use)
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und sehr gute Kenntnisse in Gesprächsführung, Präsentation und Moderation
  • Sehr hohes Maß an Selbstorganisation, Eigenständigkeit und Verantwortungsübernahme für Patient:innen und die eigene Arbeit
  • Erfahrener und effizienter Umgang mit Standard-IT-Anwendungen, vorzugsweise Google Suite und Zoom
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne Herr Jan Büscher unter der Rufnummer 
+49 441 21879-17
 oder via E-Mail an jan.buescher@optares.de zur Verfügung.

map Hamburg, Deutschland date_range 19.04.2022 update Permanent
Medical Affairs Pharma- Ophthalmology


No suitable job? Send us a message!

No suitable job for you? No problem! Just send us your name, your e-mail address and a short description of your desired job. We will get back to you immediately with matching positions!