Let's talk about the job

We offer exciting jobs for different areas. We are active in the areas of permanent employment, freelance projects and temporary work. Simply upload your profile and we will contact you immediately. If there is no suitable job for you, we would be pleased to receive your unsolicited application.

Find the job you like!
search
reorder
keyboard_arrow_left Back
Is this a good fit for you?

AFRA-4420-Enterprise Projektmanager (m/w/d) (DE)

[7738]

Für unseren Kunden suche ich Sie als Enterprise Projektmanager (m/w/d) für ein remote Projekt & Nürnberg. Aufgaben: • Definition und Beschreibung des Risikoprozesses für das Projekt ERP System Trennung (projektspezifische Risikomanagement-Ausprägungen) inkl. der Festlegung zur Transparenz der Risiken im Projekt und projektübergreifend • Regelmäßige Prüfung des Risikoprozesses auf Effektivität und ggf. Aktualisierung • Laufende Identifikation möglicher Risiken im Projekt ERP System Trennung, z.B. durch regelmäßige Risiko-Workshops, Interviews mit Projektmitwirkenden oder Stakeholdern, Teilnahme an Projektbesprechungen, Dokumentenstudium (z.B. Umfeldanalyse, Analyse der Annahmen in der WiBe, Auditergebnisse), Einsichtnahme in Steuerungstools (z.B. EPM, JIRA) • Führen des Risikoregisters im Projekt ERP System Trennung (Liste der Risiken und Maßnahmen, Liste weiterer Risikokandidaten) • Beschreibung der Risiken hinsichtlich Ausgangslage, Zusammenhänge von Ursachen und Abfolgen von möglichen Ereignissen oder Entwicklungen und Auswirkungen auf Projektziele und –nutzen im Risikoregister vom Projekt ERP System Trennung • Bewertung der identifizierten Risiken hinsichtlich ihrer Eintrittswahrscheinlichkeiten und möglichen Auswirkungen im Projekt ERP System Trennung • Einfordern von Vorschlägen für Maßnahmen zur Risikominimierung und/oder Risikovermeidung inkl. geschätzter Kosten und Prognose zur Bewertungsänderung nach erfolgreicher Umsetzung • Vorschlag für die Risikobehandlungsstrategie (beobachten, reduzieren, vermeiden, akzeptieren), Erarbeitung eines Vorschlags an die Projektleitung zur Kommunikation der identifizierten Risiken • Abstimmung mit den Risikomanagern/Produktverantwortlichen von Projekten und Verfahren, zu denen Schnittstellen bestehen und Durchführung der Risikoaggregation • Laufende Abstimmung mit der Projektleitung, Risikoverantwortlichen und Maßnahme verantwortlichen zum Stand der aktuell behandelten Risiken und der (vorgeschlagenen) Maßnahmen sowie zu weiteren möglichen Risiken • Monatliche Aktualisierung der Risiken und Maßnahmen im Risikoregister • Erstellung der monatlichen Gesamtrisikoeinschätzung • Pflege der Berichtsrisiken im Tool R2C • Erstellung der Risikopräsentation für den Projektlenkungsausschuss (PLA) und Bericht hierzu im PLA • Erstellung von weiteren Berichten zum Risikomanagement je nach Anforderung/Festlegung im Projekt • Abstimmung mit dem ZPM zu berichteten Risiken und zur Umsetzung von geänderten Weisungen und Templates des ZPM • Zum Projektabschluss: Erstellung eines Beitrags zum Projektabschlussbericht/Abschluss-PLA und Organisation der Übergabe von offenen Risiken an Linienverantwortliche Anforderungen: • M_o_R® Practitioner oder PMI-RMP® oder IT Risk Manager nach ISO 31000, • IPMA® Level B oder PMI Project Management Professional (PMP)® oder PRINCE2® Practitioner sowie • Agile Methoden (z.B. IPMA® Agile Leader, GPM hybrid +, PMI Agile Certified Practitioner, Prince2 Agile Practitioner, Scrum Master der Scrum Alliance oder Scrum.org) Zeitraum - von: 15.08.2022 Zeitraum - bis: 31.10.2022 Stundensatz: 103€ Ich freue mich unter Angabe der gewünschten Konditionen von Ihnen zu hören! Vielen Dank im Voraus.

Für unseren Kunden suche ich Sie als Enterprise Projektmanager (m/w/d) für ein remote Projekt & Nürnberg.

Aufgaben:
• Definition und Beschreibung des Risikoprozesses für das Projekt ERP System Trennung (projektspezifische Risikomanagement-Ausprägungen) inkl. der Festlegung zur Transparenz der Risiken im Projekt und projektübergreifend
• Regelmäßige Prüfung des Risikoprozesses auf Effektivität und ggf. Aktualisierung
• Laufende Identifikation möglicher Risiken im Projekt ERP System Trennung, z.B. durch regelmäßige Risiko-Workshops, Interviews mit Projektmitwirkenden oder Stakeholdern, Teilnahme an Projektbesprechungen, Dokumentenstudium (z.B. Umfeldanalyse, Analyse der Annahmen in der WiBe, Auditergebnisse), Einsichtnahme in Steuerungstools (z.B. EPM, JIRA)
• Führen des Risikoregisters im Projekt ERP System Trennung (Liste der Risiken und Maßnahmen, Liste weiterer Risikokandidaten)
• Beschreibung der Risiken hinsichtlich Ausgangslage, Zusammenhänge von Ursachen und Abfolgen von möglichen Ereignissen oder Entwicklungen und Auswirkungen auf Projektziele und –nutzen im Risikoregister vom Projekt ERP System Trennung
• Bewertung der identifizierten Risiken hinsichtlich ihrer Eintrittswahrscheinlichkeiten und möglichen Auswirkungen im Projekt ERP System Trennung
• Einfordern von Vorschlägen für Maßnahmen zur Risikominimierung und/oder Risikovermeidung inkl. geschätzter Kosten und Prognose zur Bewertungsänderung nach erfolgreicher Umsetzung
• Vorschlag für die Risikobehandlungsstrategie (beobachten, reduzieren, vermeiden, akzeptieren), Erarbeitung eines Vorschlags an die Projektleitung zur Kommunikation der identifizierten Risiken
• Abstimmung mit den Risikomanagern/Produktverantwortlichen von Projekten und Verfahren, zu denen Schnittstellen bestehen und Durchführung der Risikoaggregation
• Laufende Abstimmung mit der Projektleitung, Risikoverantwortlichen und Maßnahme verantwortlichen zum Stand der aktuell behandelten Risiken und der (vorgeschlagenen) Maßnahmen sowie zu weiteren möglichen Risiken
• Monatliche Aktualisierung der Risiken und Maßnahmen im Risikoregister
• Erstellung der monatlichen Gesamtrisikoeinschätzung
• Pflege der Berichtsrisiken im Tool R2C
• Erstellung der Risikopräsentation für den Projektlenkungsausschuss (PLA) und Bericht hierzu im PLA
• Erstellung von weiteren Berichten zum Risikomanagement je nach Anforderung/Festlegung im Projekt
• Abstimmung mit dem ZPM zu berichteten Risiken und zur Umsetzung von geänderten Weisungen und Templates des ZPM
• Zum Projektabschluss: Erstellung eines Beitrags zum Projektabschlussbericht/Abschluss-PLA und Organisation der Übergabe von offenen Risiken an Linienverantwortliche

Anforderungen:
• M_o_R® Practitioner oder PMI-RMP® oder IT Risk Manager nach ISO 31000,
• IPMA® Level B oder PMI Project Management Professional (PMP)® oder PRINCE2® Practitioner sowie
• Agile Methoden (z.B. IPMA® Agile Leader, GPM hybrid +, PMI Agile Certified Practitioner, Prince2 Agile Practitioner, Scrum Master der Scrum Alliance oder Scrum.org)

Zeitraum - von: 15.08.2022
Zeitraum - bis: 31.10.2022
Stundensatz: 103€

Ich freue mich unter Angabe der gewünschten Konditionen von Ihnen zu hören! Vielen Dank im Voraus.

date_range 27.07.2022 update Freelance
Direct contact

Jeannine Keith

mail jeannine.keith@ausy-technologies.de


No suitable job? Send us a message!

No suitable job for you? No problem! Just send us your name, your e-mail address and a short description of your desired job. We will get back to you immediately with matching positions!